Datum: Flamerule 13, 1360 DR

Ich verlor Miaras spuren an einem kleinen Fluss, mein neuer, kleiner Freund allerdings, der offenbar auf Nimri hörte, schien schon eine Richtung in Aussicht zu haben. Er führte mich auf eine kleine Lichtung mit einem See, Bäumen voller Früchte und Wild, welches besonders Schmackhaft aussah.

Ich legte meinen Rucksack ab, zog meinen Dolch und pirschte mich an einen der Hirsche heran, während es sich Nimri in meinem Rucksack gemütlich machte. Doch noch ehe ich nahe genug am Hirsch war, raschelte es zwischen den Bäumen, ein gewaltiger Hirsch sprang heraus und spurtete auf mich zu. "Bei Lloth, was ist denn ..." und noch ehe ich aussprechen konnte erwischte mich das Geweih und schleuderte mich hunderte Fuß weg. Ich rappelte mich wieder auf und zog meinen Stab, doch der Hirsch hatte mich schon wieder erwischt und schleuderte mich ins Wasser. Jetzt hatte ich nicht nur den Dolch verloren, sondern auch noch den Stab. Als ich mich wieder versuchte auf zu richten, sah ich, wie Nimri versuchte, mir meinen Dolch zu bringen. Er hatte seine Zunge um den Griff gewickelt und stolperte rückwärts auf mich zu. Fast wäre der kleine Wurm von dem riesigen Hirsch zertrampelt wurden, als dieser wieder auf mich zu stürmte. Diesmal jedoch konnte ich mit dem Trick, den ich bei Mutter sah, dem Hirsch ausweichen. Ich muss diesen Sturmritt eindeutig mehr üben, denn wirklich weit kam ich nicht, es reichte jedoch, um nach meinem Dolch zu greifen und mich dem Hirsch wieder zu stellen. Er stand bereits vor mir. Sein Schädel, fast größer als ich, und mit wütend blinzelnden Augen starrte es mich an, als würde es abwarten, was ich jetzt mache.
Ich wich zur Seite und griff mit einer Hand das Geweih. Das schütteln des Kopfes des Hirsches gab mir den Schwung, den ich brauchte, um mich unter dem Geweih hindurch zu schwingen und mich auf sein Genick zu setzen. Ich vergriff mich in dem Pelz und wollte ihm gerade den Dolch in den Hals rammen, als das Vieh einen Baum rammte und mich somit gegen den Baumstamm schleuderte. Ich richtete mich wieder auf und schüttelte leicht benommen den Kopf. Das Vieh hatte sich zu den anderen Hirschen gesellt, kurz zu mir geschaut und verschwand dann mit der Herde im Wald. Nachdem ich meine Sachen wieder eingesammelt hatte und zurück zum Rucksack humpelte, sah ich, dass sich Nimri mit ein paar Fliegen und Insekten auf meinem Rucksack gemütlich gemacht hat "Na wenigstens du hast dein Fleisch"

Teile diesen Beitrag über

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


Kommentare müssen nicht im Rollenspiel sein und können IRL-Inhalte enthalten!